Interim Management

Interim Management auf Basis von Stunden-, Tages-, Wochen & Monatssätzen

Im Geschäftsbereich Management auf Zeit (= Interim Management) wird mit einem Pool hochqualifizierter Manager zusammengearbeitet, aus dem die Auswahl des Bestgeeigneten erfolgt.

Die Management Profis können auf fast allen Ebenen und in unterschiedlichsten Bereichen eingesetzt werden:

  • Führen des Unternehmens auf Zeit
    als alleiniger Geschäftsführer
    im Team mit weiteren Geschäftsführern
     
  • Restrukturierung von Teilbereichen
    Produktion
    Marketing / Vertrieb
    Finanz- und Rechnungswesen / Controlling
    Materialwirtschaft / Einkauf
    Supply Chain Management / Logistik
    Human Resources Management
    Informationstechnologie
     
  • Einsatz-Ziele des Interim Managers
    Krisenmanagement / Sanierung / Konsolidierung
    Aufbau nationaler und internationaler Märkte: Asien, Osteuropa, Lateinamerika, USA
    Projektmanagement
    Coaching: Generationswechsel
    Change Management
    zeitliche Überbrückung von Vakanzen während der Personalsuche

    Die Einsatzzeiträumebewegen sich dabei von Tagen über Wochen bis Monaten, Vollzeit oder Teilzeit.
  • Wie funktioniert es:
  • Der Klient informiert die Management Group telefonisch, per Fax, per eMail oder hier auf der Homepage über seine Aufgabenstellung.
  • Je nach Komplexitätsgrad der Aufgabenstellung führt die Management Group anschließend ein persönliches Gespräch vor Ort, um die Details der Aufgabenstellung möglichst genau zu erfassen.
  • Die Management Group wählt die für diese Aufgabe bestgeeigneten Manager aus dem Management Pool aus und klärt mit ihnen folgende Punkte ab: Tatsächliche Eignung Zeitliche Verfügbarkeit Honorar Vorgehensweise
  • Die Management Goup trifft nach der Überprüfung der Qualifikation der Manager die Entscheidung über die bestgeeigneten Manager und schickt deren Kurzprofile an den Klienten.
  • Der Klient entscheidet, mit welchem der vorgestellten Manager er ein persönliches Gespräch führen möchte.
  • Die Management Group und der / die Manager führen beim Klienten - gegen Erstattung der Reisekosten - ein Gespräch über die zu vergebende Aufgabe.
  • Der Klient entscheidet sich und erteilt der Management Group den Auftrag.
  • Die Management Group erteilt ihrerseits dem Manager den Auftrag.
  • Der Manager wird als selbstständiger Unternehmer im Rahmen eines Dienstvertrages beim Klienten tätig.
  • Die Honorarabrechnung erfolgt über die Management Group.
  • Vorteile und Kostenabwägung:

Die Vorteile des Management Group Managers:
Kurzfristige Verfügbarkeit, unmittelbare Umsetzung, Ausrichtung der Einsatzintensität ausschließlich an den betrieblichen Notwendigkeiten, ausschließlich aufgabenbezogenes Engagement, keine Verstrickung in lähmende Stellungskämpfe, keine Angst vor heiligen Kühen, unternehmensspezifische Lösungen, jederzeitige Kündbarkeit.

Der Managment Profi bietet Ihnen: Projektspezifische Erfahrungen (in Funktion und Branche), hohe Leistungs- und Verantwortungsbereitschaft (der Management Profi lebt vom Erfolg), unternehmerische Denk- und Vorgehensweise (der Management Profi ist freier Unternehmer).

Wir bieten Ihnen: Keine Vorlaufkosten bei der Suche, keine Personalnebenkosten, ausschließlich einsatzbezogene Vergütung (keine Vergütung von Urlaubs- und Krankheitstagen), keine Personalvermittlungsprovision, Abrechnung auf Tageshonorarbasis: Tageshonorarsätze z. Zt. zwischen € 900,00 und € 2.400,00 zzgl. Reise- und Übernachtungskosten nach Beleg sowie Spesen gemäß steuerlichen Höchstsätzen, erfolgsabhängige Teilhonorierung möglich.

Internationale Tätigkeiten:

Die Management Group stellt international erfahrene Kaufleute und Techniker sowohl für Management auf Zeit Aufgaben wie auch für Festanstellungen bereit.

Denkbare Aufgabenstellungen sind:
Marktanalyse
Gründung von Joint Ventures
Aufbau von Repräsentanzen
Vertrieb
Leitung von Niederlassungen etc.
Human Resources Management

Home | Lagertechnik | Beratung | Interim Management | Shop | Bildergalerie | Kontakt | Impressum |